Kurs Seilsicherung und Obstbaumschnitt (abgesagt da zu wenig Anmeldungen)

Leitern sind und bleiben für die Arbeit an Obstbäumen ein wichtiges Arbeitsmittel. Sie bergen jedoch ein hohes Unfallrisiko. Die Seilklettertechnik ist das Mittel der Wahl bei großen Streuobstbäumen. Sie ermöglicht Bewegungsfreiheit im Baum. Deren Anwendung stößt jedoch oft an ihre Grenzen, weil der sichere hohe Ankerpunkt fehlt und die Seilwinkel zu flach werden. Erst die Kombination von Leiter und Seilklettertechnik hebt die Nachteile beider Systeme auf und führt die Vorteile zusammen. So ist es möglich, gerade an die für den Schnitt wichtigen Stellen in der Peripherie und an der Baumspitze zu arbeiten. Und das mit zwei freien Händen und sicherem Stand. Optimal für effizientes und Baumschonendes Arbeiten.
Mann arbeitet mit Seilen gesichert in der Baumkrone. Die Seilklettertechnik stellt komplexe Anforderungen an den Anwender, die auch Kenntnisse über Bruch- und Standsicherheit von Bäumen beinhaltet.
DATUM Samstag, 30. April 2022
ORT Rutesheim Gaststätte Saibeck (Theorie) / Wiese Pfuhlweg (Praxis)
UHRZEIT 9.30 – 17.00 Uhr
TREFFPUNKT Gaststätte Saibeck, Leonberger Straße 7, Rutesheim
PARKEN Parkplatz am Rathaus
KOSTEN 245 Euro, davon übernimmt die Fachwartvereinigung für Mitglieder 45 Euro. Für Mitglieder also 200 Euro. Die Kletterausrüstung kann mitgebracht, oder für 45 Euro ausgeliehen werden. (Brezel & Kaffee, sowie Mittagessen inbegriffen. Getränke nicht.)
TEILNEHMER mindestens 10 Personen (kann auf 20 Teilnehmer erweitert werden), ansonsten kann der Kurs nicht stattfinden.
Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 7. April 2022
Unser Treffpunkt ist die komplett neu renovierte Gaststätte „Zum Saibeck“ im Hotel Rössle in Rutesheim.
Anmeldungen bitte bis 7.April an veranstaltungen@fachwarte.de

Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt vor der Veranstaltung per Mail.
Wer keine Bestätigung erhält sollte bitte noch mal über veranstaltungen@fachwarte.de Rücksprache halten

Ach ja, und Sicherheit gibt es gratis dazu! Mit diesem Kurs stellen Sie sicher, dass die Vorschriften der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz (VSG 4.2) für Arbeiten über 3 m Höhe eingehalten werden.

Was Sie mitbringen sollten:

Seilkletterset Obstbaum oder Seilklettertechnik (SKT-A) (kann auch gemietet werden)
Schere + Säge inkl. Sägetasche und Scherenhalter

Leiter (wünschenswert) optimal sind selbstständig stehende Obstbaumleitern mit Fußdornen

Weitere Infos über den Ablauf und die Ausrüstung erhalten Sie nach der Anmeldung.